Gegründet 2005, sind wir ein Club, dessen Mitglieder sich mit dem Lions-Gedanken “we serve”  (wir dienen) identifizieren. Das heißt, wir organisieren ehrenamtlich Veranstaltungen in unterschiedlichen Formen mit dem Ziel, Mittel zu erwirtschaften, die für hilfsbedürftige Menschen und soziale Projekte, primär in unserer Stadt Overath verwendet werden. Aber unsere Arbeit soll auch überregionale Projekte unterstützen. Wir treffen uns regelmäßig, um Aktivitäten zu planen oder laufende Projekte zu organisieren. Mehr von unseren Aktivitäten erfahren Sie durch die regionale Presse, in diesem Internetauftritt oder Sie sprechen uns einfach persönlich an. Wir freuen uns darauf!


Wie ist Lions entstanden?
1917: Unter dem Eindruck des 1. Weltkriegs findet sich im Norden der Vereinigten Staaten, in Chicago, ein Kreis idealistisch gesinnter Menschen zusammen. Unter der Leitung von Melvin Jones verpflichten sie sich, mit einem guten Teil ihrer Leistungsfähigkeit für Nächstenliebe und Gemeinsinn einzutreten. Dies ist die Geburtsstunde der Lions-Bewegung. Die Gemeinschaft wächst rasch. Zuerst in Amerika, seit den fünfziger Jahren auch in Europa, in den letzten beiden Jahrzehnten vor allem in Fernost. Heute zählt Lions Clubs International über 1,3 Millionen Mitglieder in 190 Ländern und ist damit die größte weltweit arbeitende wohltätige Service-Organisation.
In Deutschland gibt es ca. 42.000 weibliche und männliche Lions in über 1200 Lions Clubs. Die Clubs sind in 15 selbständige Distrikte aufgeteilt. Der Lions Club Overath gehört zum Multi District Deutschland (MD 111).